Biologie

Der Fachraum

 Fachraum Biologie im Februar 2010

_________________________________________________________

Die Naturwissenschaften haben heute einen großen Einfluss auf unsere Gesellschaft und beeinflussen somit unser alltägliches Leben sowie unsere Sichtweise der Welt.

Die Biologie liefert durch die Erforschung des Lebendigen nicht nur für die Medizin, Biotechnologie, Umweltforschung und Ernährung ihren Beitrag, sondern gewinnt auch in der technischen Umsetzung (Bionik) zunehmend an ökonomischer Bedeutung.

Der Forderung nach mehr Lebenswirklichkeit im Unterricht versuchen wir - neben der Vermittlung der Grundlagen -  durch die Auswahl von aktuellen Themen z.B. aus Genetik, Ökologie und Medizin gerecht zu werden.

Eine solide Allgemeinbildung, die das Erkennen von Sach- und Lebenszusammenhängen erlaubt und sich an den Wertmaßstäben orientiert, wird angestrebt.

Die unterrichtenden Lehrer sind bemüht, das Zusammenführen von Erkenntnissen aus den exakten Naturwissenschaften, der Mathematik und den Gesellschafts- und Geisteswissenschaften zu vermitteln, sowie das vernetzte Denken zu fördern.

Wir versuchen den Schülern die Bandbreite der Tätigkeitsfelder des Biologen von der Ökologie, die sich mit den komplexen Lebenszusammenhängen befasst, und der Zell- und Molokularbiologie, die die kleinsten biologischen Einheiten untersucht, aufzuzeigen.

Aufgrund der gesellschaftlichen und und wirtschaftlichen Bedingungen ist heute das lebenslange Lernen ein Muss. Aus diesem Grund sollen die Schüler lernen, selbstständig und kooperativ zu arbeiten.

 

 

Artikelaktionen
Kollegium

Ariane Geisel*
Lauretta Krumm
Ilka Matthies-John
Marcella Perlas-Fontana
Bernhard Söllner

* Vorsitzende der Fachkonferenz
Termine
Wandertag 28.06.2017
Generalprobe/Wandertag 28.06.2017
Sommerkonzert Philharmonie,
29.06.2017
Sommerkonzert Philharmonie,
30.06.2017
Projekttage 03.07.2017
Kommende Termine…
Site Actions
Übersicht
Kontakt
Anmelden