Wettbewerbe



Die-Buch-Checker

Beim Wettbewerb „die-buch-checker" sind alle deutschen Schulklassen aufgefordert, möglichst viele Bücher  zu bewerten.

Es spielt dabei keine Rolle, ob man das Buch früher einmal gelesen hat oder jetzt gerade liest.  Jeder aus der Klasse kann für ein oder besser mehrere Bücher eine Bewertung abgeben, die anderen Lesern helfen soll, sich ein Bild von dem Buch zu machen, um dann zu beurteilen, ob sie es auch lesen möchten.

Je besser eine Bewertung beurteilt wird, desto mehr Punkte gibt es: einen Punkt für eine durchschnittliche Bewertung; für eine sehr gute Bewertung fünf Punkte. Die Klasse, die zum Schluss die meisten Punkte hat, gewinnt.

Die Klasse 5a hat sich Anfang Mai 2010 dazu entschlossen, bei diesem Wettbewerb mitzumachen , da die Zeit im Unterricht oft nicht ausreicht, um gelesene Bücher vorzustellen. So kann sich jeder aus der Klasse mit entsprechendem Passwort informieren, welche Bücher von den Mitschülern und Mitschülerinnen vorgestellt werden, und Anregungen bekommen, das entsprechende Buch selbst zu lesen.


Die Klasse ist so lesefreudig und bewertungseifrig, dass sie heute (17. Mai, 16.51 Uhr) mit 222 Punkten bereits auf Platz 24 des bundesweiten Wettbewerbs liegt!

 



Artikelaktionen
Kollegium

Johannes Stelter*
Sarah Dietzfelbinger
Katja Eggert
Steven Engler
Silke Friedrich
Kristin Haufe
Silke Höfer
Annett Langguth
Simone Lepiorz
Ernst-Georg Lorenz
Heike Michaelis
Clemens Ott
Eva Pohl
Florian Quaiser
Fanny Rennert
Kathrin Röbbecke
Claudia Rocca
Katrin Schälicke
Joachim Schmidt
Steffen Schulz-Lorenz
Annkathrin Stark
Nina Tete
Nicole Voll
Angelika Wachtel-Bleiberg
Jana Zado

* Fachbereichsleiter
Site Actions
Übersicht
Kontakt
Anmelden