Französisch

 

Vous aimez la baguette, les croissants, les pains au chocolat?

Vous aimez Paris avec la Tour Eiffel, le Louvre ou le Sacré Coeur?

Vous aimez le Rap français et les BD comme Asterix ou Tintin?

Vous aimez la langue française et voudriez l’apprendre?

 

Alors soyez les bienvenus sur notre site français!

Englisch Kollegium

oben: das Kollegium Moderne Fremdsprachen

Französisch kann man am Heinz-Berggruen-Gymnasium mit Beginn der 8. Klasse erlernen. Als 3. Fremdsprache ist Französisch zudem für Schüler/innen des altsprachlichen Bildungsgangs, die das Heinz-Berggruen-Gymnasium seit der 5. Klasse besuchen, alternativ zum Griechischen verpflichtend. Als Grund- und Leistungskurse wird Französisch in der Oberstufe weiter geführt.

Darüber hinaus bieten wir für jede Jahrgangsstufe AG’s zur Vorbereitung auf das Diplôme des études de langue française (DELF) an, eine Prüfung, die angelehnt an die Niveaus des europäischen Referenzrahmens (A1, A2, B1, B2) den Nachweis eines schulunabhängigen Zertifikats ermöglicht und am Institut Français abgenommen wird.

6 Kolleginnen unterrichten derzeit das Fach Französisch am HBG. In den letzten Jahren war es immer wieder möglich, bei den DELF-AGs Unterstützung durch französische Muttersprachler/innen zu bekommen.

 

Der Französischunterricht


Sekundarstufe I

Das Fach Französisch bringt euch nicht nur eine sehr schöne Sprache und deren bisweilen schwierig anmutende Aussprache nahe, sondern macht euch vor allem fit für die Praxis, beispielsweise für den Alltag in Frankreich, ein Praktikum in frankophonen Ländern oder das spätere Berufsleben, in dem Mehrsprachigkeit und die Fähigkeit in einer anderen Sprache zu handeln inzwischen selbstverständlich sind. Denn Ziel beim Erlernen einer neueren Sprache ist die „fremdsprachliche Handlungskompetenz“, d.h. die Fähigkeit sich im Ausland in der fremden Sprache zurechtzufinden, diese Sprache zu verstehen und vor Ort anwenden zu können. Dieser Praxisnähe verpflichtet sich auch unser Französischunterricht.

 

In der Sekundarstufe I steht der Spracherwerb im Vordergrund. Dabei arbeiten wir in der 8. und 9. Klasse mit dem Buch cours intensif 1 von Klett, das speziell für die 3. Fremdsprache vorgesehen ist und euch in die Grundlagen der französischen Sprache einführt. Ihr lernt schnell, euch vorzustellen, nach dem Weg zu fragen, auf dem Markt einzukaufen, e-mails, kurze Gedichte oder andere kleine Texte zu schreiben. Wir „pauken“ also nicht nur Grammatik, sondern üben Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben anhand konkreter Situationen. Ihr lernt, euch angemessene Lernstrategien in diesen Bereichen anzueignen und erweitert kontinuierlich eure sprachlichen und methodischen Kompetenzen.

Im zweiten Halbjahr der 9. Klasse beginnen wir in der Regel mit dem Folgeband, cours intensif 2, das in gleicher Weise den Spracherwerb fortsetzt und mit dem ihr bis zum Ende der 10. Klasse die wichtigsten sprachlichen, methodischen und landeskundlichen Aspekte des Französischen behandelt. Im zweiten Halbjahr der 10. Klasse wird dabei verstärkt auf den Oberstufenunterricht vorbereitet: ihr übt den freieren Umgang mit der Sprache und lernt zunehmend Strategien, die für die Arbeit mit Texten, Bildern oder Filmen hilfreich sind. Sofern die Zeit es erlaubt, lesen wir gegen Ende der 10. Klasse eine erste kleinere Lektüre, die über die Lehrbucharbeit hinausgeht.

 

Oberstufe

Der Französischunterricht kann als Leistungskurs oder als Grundkurs in der Oberstufe fortgeführt werden. Grundkurse und Leistungskurse unterscheiden sich aufgrund der Stundenzahl in Umfang und Art der Vertiefung der Unterrichtsinhalte.

In beiden Kursformen behandeln wir anhand diverser Materialien (fiktionale und nicht fiktionale Texte, Bilder, Filme, Musik, etc.) folgende Semesterthemen:

Q1     Individuum und Gesellschaft

Q2     Nationale und kulturelle Identität

Q3     Eine Welt – globale Fragen

Q4     Herausforderungen der Gegenwart

Auch hierbei werden die Kompetenzen in den Bereichen Hören, Sprechen, Schreiben und Lesen gleichermaßen trainiert und progressiv auf die Anforderungen im Abitur abgestimmt.

Insbesondere im ersten und zweiten Semester wiederholen und vertiefen wir wichtige grammatische Strukturen und erarbeiten Strategien des Resümierens, der Wortschatzarbeit, des Lese- und Hörverstehens, des kreativen Schreibens oder auch der Filmanalyse. Das Lehrwerk Parcours plus wird dabei flankierend eingesetzt. Projektbezogenes Arbeiten, selbstständiges Lernen sowie der Bezug auf konkrete Situationen und aktuelle Themen sind uns auch im Oberstufenunterricht wichtig.

Austausch

Seit 2011 können wir regelmäßig einigen Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen einen individuellen Austausch mit dem Collège Jean-Monnet in Straßburg anbieten. Die französischen GastschülerInnen kamen in der Vergangenheit im Frühjahr für zwei Wochen an unsere Schule und die deutschen SchülerInnen besuchten dann wenige Wochen später ihre „Correspondant(e)s“.

Zudem besteht seit dem Schuljahr 2015 ein Austausch für das 2. Semester mit dem Lycée Michelet in Vanves bei Paris. Im Frühjahr nahmen Schülerinnen und Schüler des Grund- und des Leistungskurses daran teil und erkundeten nicht nur die Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern auch das französische Alltagsleben in den Familien. Auch in diesem Schuljahr organisieren wir wieder eine Fahrt nach Paris und freuen uns auf den französischen Gegenbesuch.
Erstmals wird es voraussichtlich die Möglichkeit geben, auch schon als Zehntklässler(in) daran teilzunehmen.

Sonstige Aktivitäten

Über den Unterricht hinaus versuchen wir den Kontakt mit der französischen Sprache und Kultur möglichst lebendig zu halten, indem wir Lesungen französischer Autoren, französische Theaterstücke oder Filme, beispielsweise im Rahmen der Cinéfête besuchen.

Wir unterstützen interessierte Schülerinnen und Schüler ebenfalls dabei, an den Austauschprogrammen Brigitte Sauzay und Voltaire teilzunehmen und 3 oder 6 Monate in Frankreich zu verbringen.

 

 

Artikelaktionen
Kollegium

Cordula Rickers*
Bärbel Bibinger
Lena Eckert
Ariane Geisel
Ursula Schweimler
Isabel Schwentick

* Fachleiterin
Termine
Wandertag 28.06.2017
Generalprobe/Wandertag 28.06.2017
Sommerkonzert Philharmonie,
29.06.2017
Sommerkonzert Philharmonie,
30.06.2017
Projekttage 03.07.2017
Kommende Termine…
Site Actions
Übersicht
Kontakt
Anmelden