Tag der Philosophie für die 8. Klassen

Tag der Philosophie für die 8. Klassen
20.11.2013

Die UNESCO hat den 21. November zum Welttag der Philosophie erklärt und regt damit überall auf der Welt Veranstaltungen an.

Aus diesem Anlass veranstaltet die Fächergruppe Ethik/Philosophie des Heinz-Berggruen-Gymnasiums in Zusammenarbeit mit dem Fachseminar Philosophie des Schulpraktischen Seminars Charlottenburg-Wilmersdorf und der Pastorin Susanne Dannenmann dieses Jahr für alle 8. Klassen der Schule einen Projekttag mit dem Titel „Menschliche Tiere – tierische Menschen?“

Eröffnen wird den Tag ein Vortrag von Susanne Kopp vom Institut für evolutionäre Psychologie am Exzellenzcluster „Languages of Emotions“ der FU Berlin, die uns die neuesten Ergebnisse der Forschung mit Menschenaffen präsentiert. In 15 Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen werden dann verschiedene Aspekte der Frage intensiv diskutiert, um am Ende vielleicht unser Selbstbild als Menschen ein klein wenig zu verändern – und die Grenze zwischen Menschen und Tieren differenzierter zu bestimmen. Dabei reicht das Spektrum von der Frage „Glaubt mein Hund an Gott?“ bis zu Versuchen von zwei Doktorandinnen vom Exzellenzcluster der FU mit einem sog. Eyetracker, um die Wahrnehmung von Affen mit der von Menschen zu vergleichen.

Für den Fachbereich Philosophie
Steffen Schulz-Lorenz

Artikelaktionen
Newsletter abonnieren
Frau Herr